PROFIL   LEISTUNGEN   PROJEKTE   REFERENZEN   PDF-DOWNLOAD   KONTAKT   IMPRESSUM  
     
  Gärten / Parks

Radfahrstrecke Schlossgarten Charlottenburg


Gutsanlage Zichtau

Märchenbrunnen, Berlin-Friedrichshain

Akademie der Künste, Berlin-Tiergarten

Heckentheater am Neuen Palais in Sanssouci, Potsdam

Palais Beauharnais - Garten der Residenz
der Deutschen Botschaft Paris


Gartenanlagen Schlossberg Quedlinburg

Schlossgärten Wernigerode

Parkanlage Roseburg

Anger Frankfurt/Oder
 
     
       
  Radfahrstrecke im Schlossgarten Charlottenburg in Berlin  
       
 
Das Schloss Charlottenburg mit Schlossgarten stellt ein Kulturdenkmal von internationalem Rang dar und hat zudem eine wichtige Erschließungs- und Durchwegungs-funktion.

Die 2008 erarbeitet Machbarkeitsstudie (mögliche Nutzungskonflikte, bauliche, gestalterische und funktionale Schwächen, Möglichkeiten zur Vermeidung von Konflikten), beauftragt vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf war die Grundlage für die Umsetzung der Radfahrstrecke entlang der Spree, abgestimmt mit den an der Studie beteiligten Ämtern, Verwaltungen und Institutionen unter Berücksichtigung der Belange des Denkmal- und Naturschutzes, der Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit und der touristischen Anforderungen.

 

 

           
   
 
 
Auftraggeber: Landesdenkmalamt Berlin in Zusammenarbeit mit Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Abteilung Gärten
   
Leistungsbild: Machbarkeitsstudie und LP 2-8 nach HOAI
   
Baukosten: 860.000 Euro brutto
   
Planung, Realisierung: 2008-2011
   
Größe: 1 km Länge



zurück zur Übersicht